Radwoche Mont Ventoux

Datum: 

1. Woche 9.-16 Mai 2020

2. Woche 16.- 23. Mai 2020 

Region

Die Landschaft um den Mont Ventoux ist sehr vielfältig. Gleich neben dem Giganten liegt das Gebiet der Dentelles de Montimirail. Auf wunderbaren Biketrails und ebenso schön asphaltierte Strassen ist der Radgenuss kaum zu stillen. Zwischen dem Hügelzug des Luberon und dem Mont Ventoux erstreckt sich eine leicht wellige Fläche, welche Gelegenheit gibt auch mal eher gemütlich zu rollen. Hinter dem Mont Vontoux kommen die Pässefahrer auf ihren Genuss. Unzählige kleine Passsträsschen schlängeln sich durch das Gebirge des angrenzenden Auvergne-Rhône-Alpes Gebietes.
Bekannte Dörfer wie Vaison-la-Romaine, Bédoin, Sault, Carpentras oder Gordes laden zu einen Kaffeehalt ein.


Malaucène...

...ein typisch provenzalisches Städtchen, direkt im Aufstieg zum Mont Ventoux, ist der Ausgangspunkt unserer Touren. Eingebettet zwischen Rebstöcken und Wallnussbäumen logieren wir in einem Ferienhaus welches dem „Spa Ventoux Provence“ angehört. Das Haus mit, einem privatem Pool und grossem Garten lädt zum relaxen nach einer Radtour ein. Die Infrastruktur des nahegelegenen „Spa Ventoux Provence“ kann selbstverständlich mitbenützt werden. Ein Tageseintritt in den Spa Bereich kostet 25Euro.

Die Lage und Infrastruktur des Hauses bietet viele Möglichkeiten, welche auch ermöglicht mit Partner oder Partnerin Urlaub zu machen die nicht Rad fahren. Nebst einem guten Ausgangspunkt für Rennvelotouren bieten sich verschiedene Biketrails direkt hinter dem Haus Richtung Mont Ventoux oder in den Dentelles des Montmirail an. Viele Wanderwege laden ein zu Fuss die schöne Gegend zu erkunden.

Infrastruktur für dein Rad in Malaucene

Im Dorf gibt es einen Radshop mit Mechaniker welche dir dein Rad täglich ausser Sonntags repariert oder nötigenfalls ein Rad vermietet.


Was du von mir erwarten darfst

  • Verpflegung in Vollpension (Morgenessen, etwas Kleines nach der Radtour, Abendessen, Getränke ohne Alkohol)
  • 5 geführte Rennradtouren pro Woche
  • Wäscheservice jeden Abend (in der Hauseigenen Waschmaschine)
  • Hilfe bei der Tourenplanung falls du alleine eine Tour machen möchtest


    Was ich von dir erwarte

  • Ein gut gewartetes Rennrad
  • Ein Ersatzschlauch auf unseren Touren gehört in dein Satteltäschli
  • Angepasste Kleidung. Auf dem Mont Ventoux kann es sehr kalt sein
  • Helm ist Pflicht


    Rennradtouren

    Da wir im Mistralgebiet sind und dieser doch ab und zu mal kräftig blasen kann, werde ich die Touren jeweils am Abend zuvor festlegen. In Anbetracht dessen werden diese zwischen 80 – 120km mit etwa 1000 – 2000hm und einem moderaten Tempo von ca. 22 – 24km/h sein. Die geführten Touren welche ich anbiete beziehen sich ausschliesslich aufs Rennrad.


    Die Anreise erfolgt auf eigene Kosten

    Mit den Auto auf der A7 bis Bollène dann Richtung Vaison la Romaine, Malaucène


    Ich freue mich auf einen gemeinsamen Radurlaub – nach dem Motto Rennradfahren und geniessen.

  • Preise für eine Woche:

    Doppelzimmer zur Alleinbenützung 1200.00Fr.

    Doppelzimmer pro Person 1000.00Fr.

    Die Highlights der Region sind: 

    Ein konstantes auf und ab.....

    Kaffeehalt nach 48km in Vaison-la-Romaine


    Durch eine kleine Schlucht in den Kaffeehalt vor den Toren des Château de Gordes nach 50km. Durch eine weitere Schlucht vorbei an der Abbaye-notre-Dame de Sénanque nach Carpentras.


    Mont Ventoux für Geniesser, Kaffeehalt in Sault nach 53km


    Mont Ventoux für Bergflöhe, Kaffeehalt oben auf dem Berg. 


    Auf dem stillgelegten Bahntrassée und rund um die Dentelles des Montmirail in den Kaffeehalt nach 80km in Baumes-de-Venice.


    Mit Weitsicht auf den Gordes de la Nesque und den Mont Ventoux. Kaffeehalt nach 90km in Malemort.