Level up cycling

In vier Monaten radelst du so kompetent, dass du die Berge mit links nimmst

Im Kurs lernst du in vier Monaten die Grundlagen von strukturiertem Training. Du erfährst wie du deine Trainings selber planst und diese auswertest.

Damit du entspannt den Hügel und Bergen entgegensehen kannst und dich nicht mehr darum kümmern musst, ob du es schaffst oder nicht.

Denn...


Ich schaff das glaub nicht..... gibts nicht mehr !

Weil...


Du das was du im Kurs lernst 1:1 draussen anwenden kannst.

ATME MAL TIEF DURCH...


Reichen diese negativen Glaubenssätze als Gründe um endlich nach vorne zu sehen und sich auf das zu fokussieren, was du eigentlich willst ?

Schauen wir uns doch mal an was du möchtest und wandeln das in dein Ziel um. Ein Ziel welches auch DU ERREICHST und nicht nur davon träumst.


Vom Wunsch zum Ziel - von der Idee zum Plan


Deine Themen

Vorher blicken wir aber noch auf deine Baustellen. Vielleicht weisst du nicht dass, das was du machst, gar nicht so wirklich toll ist.

thema #1

Deine negativen Gedanken und Glaubenssätze

Das ist der Ursprung, die Wurzel allen Übels damit du dich überhaupt in den Sattel schwingst und dich endlich um entspannteres Radfahren kümmerst.

"Ich bin so oder so immer die Letzte"      "Alle müssen auf mich warten"     "Die andern sind eh immer schneller als ich"

thema #2

Falsche Interpretation von Training

"Training ist nur für jene die Rennen fahren oder Profis."    "Trainieren tut man nur um sich mit anderen zu messen."    "Training macht kein Spass"

thema #3

Du fährst draussen unstrukturiert einfach drauflos

und fragst dich dann, warum andere besser sind, oder nicht so auf den Felgen am Abend.

thema #4

Du erfindest zig Ausreden damit du dich nicht um "das" kümmern "musst", wovon du eh glaubst, dass dir das nichts bringt.

Wenn du immer das machst was du tust, wirst du immer das bleiben was du bist.

und ja Veränderung kann manchmal schon eine Herausforderung sein


Wenn du also entspannter und sicherer Radfahren willst, dann ist es jetzt zeit um gezielt daran zu arbeiten.

Damit du Gruppenfahrten mit Freude entgegenfiebern kannst, damit dich so ein bummeliger Hügel nicht mehr aus der Ruhe bringt und damit du dich endlich mit POSITIVEN GEDANKEN aufs Radeln freust !

Wenn du jetzt schon (endlich) denkst "ok sie hat ja recht", dann hole dir mal die Checkliste zum "Level up Cycling" Kurs 

Dann erzähle ich dir wie ich dir dabei helfen kann

Nebst deiner Einrichtung in deinem Pain Cave, findest du in der Checkliste von oben, auch gewisse Tools wie ein Powermeter, Trittfrequenz und Garmin falls du das Training draussen weiterführen möchtest.
Aber eben auch zur Überwachung deiner Leistung, damit du strukturiert fahren kannst. 

Wie läuft das nun mit dem Training?

Wir brauchen eine Grundlage, den FTP Test und deine Pulswerte, damit wir da deine Trainings aufbauen können.
Diese gestalten wir nach deinen Zielen, Bedürfnisse und Rahmenbedingungen. 

Bedeutet du bekommst eine individuelle Betreuung !


Keine vorgefertigten Trainingspläne und keine 0815 Workouts aus Zwift und co.


Trainings sollten dich in erster Linie nicht nur weiterbringen sondern sie sollten auch Spass machen.
In Zwift zBsp. gibts da die tollen Leistungsbilder. Ich nenn die Motivationsbilder. Wenn du dann verstehst was die Farben bedeuten, dann bist jedes Mal nach dem Training gespannt wie es heute wieder aussieht.

Ich glaube diese Frage kannst du dir jetzt selbst beantworten !

Drei wichtige Punkte im Training in der Umsetzung

  • Leistungsdiagnostik

  • Ziel und Rahmenbedingungen

  • Dein Mindest

Ich fasse zusammen


Die Bestimmung deines FTP's, welchen du zu Hause kostenlos auf Zwift und co. machen kannst bildet die Grundlage deiner Trainings.

Es ist immer toll wenn Fans am Strassenrand stehen und dir zujubeln und dich motivieren. Ja das hilft - aber davor ist es wichtig, dass du deine innere Motivation, etwas von dir aus tun zu wollen aktivierst. Die richtige Zielfindung spielt eine zentrale Rolle. 

Deine behindernden Glaubenssätze in positive Gedanken und realistische Ziele umwandeln bewirkt, dass du eine andere, positive Haltung einnimmst.


Deine Rahmenbedingungen sind ebenfalls von Bedeutung.

Dein Beruf, deine Familie, deine anderen Freizeitbeschäftigungen oder andere Sportarten welche du ausübst, werden im Trainingsplan mitberücksichtigen.

Dein Mindset

Was genau ist denn das? Das ist deine Denkweise, deine Verhaltensmuster und Überzeugungen. Angeboren, Erlernt oder Erfahren. Einer der wichtigsten Bausteine für deinen Erfolg oder Misserfolg in all deinen Tätigkeiten. Nicht nur im Sport auch im Beruf und Privat. 
Wir schauen auf den Teil deines Mindsets, den du brauchst um deine Leistung zu steigern.

Nebst der wöchentlichen 1:1 Betreuung, in der wir per SMS besprechen was du in der nächsten Woche trainierst und an dem feilst wo Bedarf ist, kannst du dich auch in einer extra dafür eingerichteten 


Facebookgruppe

austauschen.


Da werden auch die live Gruppencoachings ausgeschrieben.

In den live Coachings in denen wir zusammen radeln, können wir Themen besprechen die dir unter den Nägeln brennen. 


und....


Du bekommst umfangreiche Anleitungen, Konzepten, Methoden welche dir helfen deine Trainings danach selbst zu gestalten.

Level up cycling kurs

Für mehr Ausdauer und Kraft - für mehr Spass am Radeln

Der Kurs beinhaltet folgende Themen und Zugang zu:

  • Praxishandbuch für deine Einstellungen in Zwift und co., Garmin Connect, Trainingpeaks, Strava
  • Einstellungen an deinem Garmin 
  • Trainingsanleitung auf Zwift
  • Zugang zu Konzepten und Intervall Grundlagen
  • Anleitung wie du Leistungswerte liest und verstehst
  • Dein Mindest für deine Trainings und Touren

Preis:


Fr. 800.00


Der Kurs beginnt nur im November und dauert 4 Monate bis ende März.

Wenn du nun das Gefühl hast, das ist die Lösung aller Dinge, dann trage dich in die Warteliste ein !